landschaft s architektur

aktuelles

maritim seebrücke timmendorfer strand

wettbewerb 04 | 2017 1. preis
im rahmen des zweiphasigen Realisierungswettbewerbes für architekten und landschaftsarchitekten  wurde unser büro zusammen mit kai luetkens architektur, hamburg, mit dem 1. preis ausgezeichnet.

bildrechte © kai luetkens architektur

herrmannsplatz eröffnet

05 | 2017

am Samstag den 13.05. fand die feierliche Eröffnung und Namensgebung des ehemaligen Grenzvorplatzes in Bad Muskau statt. Hermannsplatz ist jetzt der offizielle Name des Areals. Mit der Namensgebung werden drei Persönlichkeiten gewürdigt, die für Park und Region von herausragender Bedeutung waren: Hermann Ludwig Heinrich Fürst von Pückler, Traugott Hermann Graf von Arnim und Hermann Graf von Arnim Muskau.

Die Umgestaltung des Grenzvorplatzes, die im Herbst 2015 begann und rund ein Jahr dauerte – gehört zu den wenigen Vorhaben, die als Nationale Projekte des Städtebaus gefördert wurden. Landrat Bernd Lange freute sich besonders, dass Bad Muskau mit dem Platz ein Zeichen setzt. "An der Grenze muss man Begegnungsstätten schaffen und sich nicht abgrenzen. Wir können uns nur zusammen mit den Tschechen und Polen entwickeln. Abgrenzung, wie sie jetzt oft proklamiert wird, wird uns langfristig nicht helfen", so Lange.
Cord Panning, Geschäftsführer der Stiftung Fürst-Pückler-Park, spricht von einem denkwürdigen Tag. Eine schwere Wunde sei nun geheilt. Der Platz mache Lust auf mehr. Biete den angemessenen Auftakt für den Parkbesuch. Und was den Parkchef natürlich besonders freut, ist, dass Pücklers Grünzug – der Neißedamm als Verbindung zwischen Hermannsbad und Schlosspark – nun besser zur Geltung kommt.

r+b landschaft s architektur dankt allen planungsbeteiligten, die zum Gelingen des bauvorhabens beigetragen haben.

landschaft entdecken

büroexkursion 05 | 2017
das büro r+b landschaft s architektur war vom 12.05. bis zum 13.05. auf exkursion in der lausitz. von der f60 in lichterfeld-schacksdorf bis zum Fürst Pückler Park in bad muskau, über schloss und Park altdöbern, stadthafen senftenberg und landmarke lausitzer seenland konnten zahlreiche neue Eindrücke gewonnen werden. Krönenden Abschluss bildete die Eröffnung und Einweihung des von r+b landschaft s architektur gestalteten ehemaligen Grenzvorplatzes in Bad Muskau.

promenade "an der mole" - berlin ostkreuz

gutachterverfahren 05 | 2017
Der Bereich zwischen Ostkreuz und Rummelsburger Bucht unterliegt derzeit umfangreichen stadtgestalterischen Veränderungen. Das Ostkreuz wird gegenwärtig funktional sowie gestalterisch umgebaut und an die verkehrlichen Erfordernisse angepasst. Die Rummelsburger Bucht ist durch eine unzugängliche Brachfläche geprägt, deren Bebauung noch nicht realisiert ist. Die Promenade „An der Mole“ soll diese Barrierewirkung zwischen Ostkreuz und Rummelsburger Bucht auflösen und in diesem Sinne zu einem wichtigen stadträumlichen Mosaikstein gestaltet werden.

r + b landschaft s architektur ist eins von drei Gutachterteams aus Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern welches unterschiedliche Denk- und Entwurfsansätze zur Schaffung einer attraktiven Promenade mit hoher Aufenthaltsqualität erarbeitet.
Am 04. Mai 2017 fand von 15:00 bis 22:00 Uhr die erste Präsentation im Rahmen einer Öffentlichkeitsveranstaltung zur Gestaltung der Promenade statt. Die drei Gutachterbüros stellten in einer Zwischenpräsentation dem Fachgremium und der interessierten Öffentlichkeit ihre ersten Ideen und Entwürfe für die attraktive Gestaltung der Promenade vor.
nähere informationen unter: promenade-ostkreuz

Neubau Hort Oberlößnitz Radebeul

wettbewerb 04 | 2017 ANERKENNUNG
im rahmen des Realisierungswettbewerbes für architekten und landschaftsarchitekten für den "neubau hort oberlößnitz in radebeul" wurde unser büro zusammen mit translocal architecture dresden, mit einer anerkennung ausgezeichnet.

deutscher landschaftsarchitektur preis 2017

03 | 2017
wir freuen uns über die nominierung im wettbewerb deutscher landschaftsarchitektur preis 2017 mit dem projekt "park vor der Haustür" in Duisburg Nord bruckhausen. Aus 119 zum Wettbewerb zugelassenen Arbeiten haben fünf Juroren zwischen 9. Februar und 15. März 2017 ihre Wahl getroffen und nunmehr 30 Projekte nominiert.
weitere informationen finden sie unter folgendem link: deutscher landschaftsarchitektur preis 2017

Gymnasium Dresden Klotzsche

03 | 2017
Im Rahmen des Verhandlungsverfahrens - Gymnasium Dresden Klotzsche, Abbruch und Ersatzneubau Schulgebäude und Herstellung von Sport- und Freiflächen - erhielt unser Büro den Zuschlag.

feierliche einweihung des ehemaligen grenzvorplatzes | bad muskau

03 | 2017
nach reichlich einjähriger bauzeit wurden die umfangreichen bauarbeiten zur neugestaltung des ehemaligen grenzvorplatzes in bad muskau in hoher qualität abgeschlossen. das im rahmen des förderprogramms nationale projekte des städtebaus geförderte premiumprojekt wird am tag des städtebaus am 13.05.2017 um 15:00 uhr eingeweiht. im erweiterten rahmen der festlichen veranstaltung erfolgt die namensgebung für den platz.

wilhelmsburg ulm

wettbewerb 12 | 2016 ANERKENNUNG
im rahmen des Realisierungswettbewerbes innere erschließung der wilhelmsburg in ulm , wurde unser büro mit einer anerkennung ausgezeichnet.

bauhaus-universität weimar

wettbewerb 09 | 2016 ANERKENNUNG
im rahmen des offenen ideen- und Realisierungswettbewerbes bauhaus-universität weimar, außenanlagen der van-de-velde-bauten, wurde unser büro mit einer anerkennung ausgezeichnet.


Bildnachweis ©archlab dresden | r+b

ausstellungseröffnung niedersächsischer staatspreis für architektur 2016

09 | 2016
am montag, den 19. september 2016, findet um 19:00 uhr die ausstellungseröffnung zum niedersächsischen staatspreis für architektur 2016, zum thema bauen für die öffentlichkeit, statt. wir freuen uns, mit dem projekt der engeren wahl - marktkirchplatz clausthal-zellerfeld -, teil dieser ausstellung zu sein. die ausstellung ist vom 20. bis 23.09.2016 für die öffentlichkeit jeweils von 10 bis 18 uhr frei zugänglich. über ihr kommen würden wir uns freuen.


umbau des ehemaligen grenzvorplatzes in bad muskau

08 | 2016
Die bauarbeiten befinden sich im zeitplan und werden noch ende diesen jahres abgeschlossen sein.

katholische propsteikirche st. trinitatis ist mit dem nike für symbolik 2016  ausgezeichnet worden

07 | 2016

offizielle eröffnung des "parks vor der haustür"

05 | 2016
am samstag, den 14.05.2016, wurd der grüngürtel duisburg nord bruckhausen durch den Staatssekretär, Herrn michael von der mühlen (Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen), den oberbürgermeister der stadt duisburg, herrn sören link sowie durch den arbeitsdirektor thyssenkrupp Steel Europe AG, herrn thomas schlenz offiziell eröffnet. nähere informationen entnehmen sie bitte dem nachfolgendem link: eröffnung "parks vor der haustür"

marktkirchplatz clausthal-zellerfeld auf der shortlist architektur-staatspreis 2016

04 | 2016
der clausthaler marktkirchplatz ist in die vorauswahl für den niedersächsischen staatspreis für architektur 2016 gekommen. die jury hat dafür insgesamt 96 projekte zum thema "bauen für die öffentlichkeit" bewertet und elf davon in die engere wahl genommen. die ausgewählten objekte werden in den nächsten wochen von der jury besichtigt, um danach nominierungen festzulegen und schießlich das siegerprojekt zu bestimmen. der staatspreis wird am 01. juni durch niedersachsens bauministerin cornelia rundt im alte rathaus hannover verliehen. link: staatspreis-architektur

fos/bos-neubau geht offiziell in betrieb, regensburg

am 05.04.2016 wurde der neubau der fach- und berfufsoberschule in regensburg feierlich eröffnet.
Die Schule fungiert als städtebauliches Bindeglied, als Übergang zwischen Wohngebiet und gewerblicher Nutzung, und schafft auf dem Gelände der ehemaligen Nibelungenkaserne eine neue urbane Mitte. Die Struktur der entstandenen Gebäude zeichnet die drei Bildungseinrichtungen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen entlang der Carl-Maria-von-Weber-Straße nach und folgt der abfallenden Topographie. Im Hofbereich der Schule erzeugt diese Struktur unterschiedliche Ruhe- und Kommunikationsbereiche, die der natürlichen Modellierung des Geländes folgen.

eröffnung „Scheune-vorplatz“, Dresden

04 | 2016 scheune-umfeld zu 100% fertiggestellt
Der neue Quartiersplatz an der Alaunstraße sowie die freiflächen der scheune e. v. sind fertiggestellt. am 04.04.2016 fand im rahmen einer pressekonferenz die feierliche eröffnung des neuen quartiersplatzes statt. link dresden fernsehen

katholische propsteikirche st. trinitatis mit dem architektur-preis des bda sachsen 2016 und balthasar-neumann-preis 2016 ausgezeichnet

73 Wettbewerbsbeiträge aus fünf Ländern wurden eingereicht, doch es war letztendlich ein einstimmiges Urteil der achtköpfigen Jury: der Neubau der Probsteikirche St. Trinitatis in Leipzig wird mit dem vom Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e. V. (BDB) und der Deutschen BauZeitschrift (DBZ) verliehenen und mit dem Balthasar-Neumann-Preis 2016 ausgezeichnet. link: Balthasar Neumann Preis 2016

Der BDA Landesverband Sachsen lobte 2016 zum neunten Mal seit seiner Wiedergründung 1991 den Architektur-Preis des BDA Sachsen aus. Eine durch den Landesverband nominierte Jury, bestehend aus Sebastian Redecke (Bauwelt), Alfred Nieuwenhuizen (Staab Architekten) unter Vorsitz von Laura Fogarasi-Ludloff (Ludloff+Ludloff Architekten) sichtete und beurteilte zwei Tage alle Beiträge. link: bda preis sachsen 2016

vorplätze am bahnhof ostkreuz berlin

wettbewerb 07|2015, 2. preis


im rahmen des nichtoffenen internationalen Realisierungswettbewerbes für die gestaltung der vier vorplätze am bahnhof ostkreuz berlin wurden unser büro zusammen mit evti leipzig mit dem zweiten preis ausgezeichnet.

veröffentlichung pedestrian zones

01.04.2015


wir freuen uns über die Buchneuerscheinung pedestrian zones - car-free urban spaces ab April 2015. autor chris van uffelen präsentiert anhand ausgewählter Projekte die immense Funktions- und Gestaltungsvielfalt von Fußgängerzonen. Unser Projekt Modernisierung der Fußgängerzone in Lingen (Ems) ist ausgewählter Bestandteil dieser Veröffentlichung. link: pedestrian zones | car-free urban space

Ausstellung Hart unter Grün ein voller erfolg

r + b landschaft s architektur im 13. jahr | skizzen modelle projekte materialien

wir danken allen mitarbeitern, partnern, kollegen und sponsoren für die großartige unterstützung sowie den zahlreichen intressierten gästen, die zum gelingen der ausstellung "hart unter grün" beigetragen haben.

Hart unter Grün

r + b landschaft s architektur im 13. jahr | skizzen modelle projekte materialien

Arbeitsweisen, Denkansätze und Projekte aus dem Werkschaffen von r+b landschaft s architektur wurden in der Ausstellung vom 30. mai bis zum 24. juni 2013 im haus der architekten in dresden präsentiert.

Das Ausstellungskonzept basiert auf vertiefenden Analysen und Sezierungen einzelner Projekte im stadträumlichen Kontext. Es soll dargestellt werden wie insbesondere eine sorgfältige Materialwahl charaktergebend für den Ort ist und so für eine kennzeichnende Stofflichkeit sorgt. Modelle zeigen den Umgang und das Experimentieren mit Topografie und Raum, Visualisierungen präsentieren Ideen Konzepte, die in den letzten Jahren durch das intensive Wettbewerbsschaffen abgefallen sind und anhand der Projekte „Marktkirchplatz Clausthal Zellerfeld“, „Sanierung Innenstadt Lingen“, „Stadtmuseumsgarten Dresden“ und Weiteren wird das Harte unter dem Grünen spannungsreich betrachtet. Der Stadtboden als fünfte Fassade im Wechselspiel mit der Architektur